wgz1x4
wgz2x1

Montag, 18.12.2017 

Alfred Krieger - Werkzeugschleiferei

Seit über 60 Jahren einen Zahn schärfer !


Ein scharfes Werkzeug ist die halbe Arbeit - eine alte, aber immer aktuelle Weisheit. Das gilt für die Produktion in Unternehmen genau wie für Heimwerker, Gärtner oder selbst Köche.
Überall werden Schneidwerkzeuge verwendet. Ob Hightech-Fräser oder ein Küchenmesser - auf die Schärfe kommt es an. Jedoch wird selbst das beste Werkzeug mit der Zeit stumpf. Dann bringt der Werkzeugschleifer wieder neue Schärfe an die Schneide. Dieser Aufgabe widmet sich die Firma Alfred Krieger seit 65 Jahren, davon nunmehr 25 Jahre in Zwötzen. Das Unternehmen bietet das komplette Angebot, wenn es um Werkzeuge für Industrie und Handwerk, aber auch Haushalt und Garten geht. Eine lange Tradition, die bereits seit der Gründung durch Herrn Alfred Krieger im Jahr 1950 und nunmehr in der dritten Generation fortgeführt wird.

In den Jahren entwickelte sich die Firma zum republikweiten Spezialisten für Segmentkre-issägeblätter, welche im Zuschnitt von großen Metallprofilen zum Einsatz kommen. 1972 übernahm sein Schwiegersohn Robert Reit¬mayer das Unternehmen
und führte es erfolgreich durch die, für Hand¬werker nicht einfachen Zeitender DDR-Planwirtschaft und der Wende zum gesamtdeutschen Markt. Mit Engagement und Fachwissen wurden alle Hürden gemeistert, sodass die Firma schließlich 1997 an den heutigen Inhaber Alfried Reitmayer übergeben werden konnte. Zusammen mit seinem Mitarbe¬iter Ralph Langbein, welcher in diesem Jahr eben¬falls bereits seit 25 Jahren in der Firma arbeitet,
wurde das Geschäftsfeld neben den Geschäfts-kunden auch auf die Privatkundschaft erweitert.

Vom Heimwerker und Gärtner bis zum Koch findetjeder Kunde individuelle und sachkundige Beratung. Durch die Investition in moderne Schleiftechnik wird auch für die Zukunft hohe Qualität und Zuverlässigkeit beim Aufarbeiten der Werkzeuge garantiert. „Unser Angebot umfasst das Schärfen aller Arten vom Schnei¬dwerkzeugen.

Von Kreissägen, Fräs- und Bohrwerkzeugen, Sägeketten, Heckenscheren, Rasenmäher- und Häckslermesser bis zu Küchen- und Besteck-messer, sowie Scheren für Haushalt und Garten - wir arbeiten die gesamte Vielfalt Ihrer Werkzeuge gewissenhaft und preisgünstig wieder auf", so Inhaber Alfried Reitmayer. „Diese Breite im Angebot, die im Übrigen auch den Verkauf vom Neuwerkzeugen und das Ausfüh¬ren kleiner Dreh-, Bohr- oder Sägearbeiten bein¬haltet, garantiert unseren Kunden einen sehr umfangreichen Service. Gerade jetzt im Herbst sollte man seine Gartenwerkzeuge für die nächste Saison rechtzeitig Aufarbeiten lassen, damit diese fit für die anstehenden Arbeiten sind, aber auch die Besteckmesser oder die Geflügelschere für Ihre Weihnachtsgans schnei¬det besser mit scharfen Klingen."

Sollten Sie also eine Frage rund  um´s Werkzeug haben, gibt es eine gute Adresse:
Pfarrstraße 1 in Gera-Zwötzten, Tel. 0365 32101.
Vielleicht schauen Sie auch einmal
auf die Homepage www.krieger-werkzeuge.de .
 

 

© 2014- 2017 Werbegemeinschaft Zwötzen e.V., Tel. 0365-32111, Mail: post@werbegemeinschaft-zwoetzen.de     

wc_klein