wgz1x4
wgz2x1

Montag, 18.12.2017 

Gaststätte

Frisches Obst im Hause – Generationswechsel im „Obstler“


Wenn es um gutes und ausgewogenes Essen geht, empfehlen Experten Obst. Nur liegt es bei uns nicht nur im Einkaufsmarkt – es, oder in Zwötzen sollte man besser sagen, er kocht nun bereits seit über 30 Jahren leckeres Essen in gemütlicher Atmosphäre - in der Gaststätte „Zum Obstler“.

Er, das ist Dietmar Obst mit seinem Team, zu dem seit langem auch sein Sohn Steven gehört. Sie bilden ein starkes Gespann, auch und gerade jetzt. Denn Herr Obst verabschiedet sich in den wohlverdienten Ruhestand und übergibt das Geschäft mit Jahresbeginn 2016 an seinen Sohn. Nach so vielen Jahren fällt es bestimmt nicht leicht, die Kochmütze an den Nagel zu hängen und den Kochlöffel weiterzureichen.

„Viel Mut und Fleiß wird erforderlich sein, um in unserer harten Branche Stand zu halten. Bei meinem Sohn habe ich aber keine Bedenken. Er ist zwar erst 28 Jahre, und damit wohl einer der jüngsten Gastronomen in Gera, jedoch ist er ein richtiges Kneipenkind und hat sein Handwerk von Jugend an gelernt“ sagt Senior Obst und lacht.

Die Gaststätte „Zum Obstler“, die zugleich eine Pension beinhaltet bietet nicht nur gutbürgerliche Thüringer Küche an, sondern ist auch perfekt für Feierlichkeiten oder Veranstaltungen.

Im erst 2016 modernisierten Gastraum finden 70 Personen zu sehr gastfreundlichen Öffnungszeiten, an 365 Tagen im Jahr, täglich ab 10 Uhr Platz. Der Western Style Saloon bietet 40 Gästen mit eigener Bar und Billarttisch eine ganz eigene Atmosphäre. Bestens geeignet für Familienfeiern jeder Art oder zu Versammlungen.

Natürlich gehört der hauseigene Parkplatz zum Gesamtservice des „Obstlers“ mit dazu.

In der Pension stehen vier modern eingerichtete Doppelzimmer, jeweils mit Bad und Dusche zur Verfügung. Es besteht auch die Möglichkeit, die Zimmer für drei Personen herzurichten.

„Ein weiterer Vorteil bei uns ist es, dass man die Frühstückszeit selbst bestimmen kann. Alle, ob Frühaufsteher oder Morgenmuffel haben bei uns die besten Karten.“ sagt Steven Obst. „Ich werde mir alle Mühe geben, die Gäste auch weiterhin so gut und freundlich zu verwöhnen wie es mein Vater so viele Jahre getan hat.“

Wer also gute Thüringer Küche schätzt und gemütliche Atmosphäre mag, ist im „Obstler“ in der Liebschwitzer Straße 121 bestens aufgehoben. Oder sie reservieren telefonisch unter der Telefonnummer 0365 / 32072.

Sie wissen ja:Obst gehört zum guten Essen.

 

© 2014- 2017 Werbegemeinschaft Zwötzen e.V., Tel. 0365-32111, Mail: post@werbegemeinschaft-zwoetzen.de     

wc_klein