wgz1x3

Sonntag, 26.01.2020 

wgz2x1
Unser Zwötzen

Willkommen im Jahr 2020

In meiner Kindheit hätte das der Titel eines Zukunftsromans sein können. Wir sind nun seit 101 Jahren ein Teil der Stadt Gera. Wie haben sich erst die Zwötzener von 1920 das Jahr 2020 vorgestellt? Bestimmt nicht mit „Fliegenden Autos“, denn Autos gab es damals ja nur ganz wenige. Wenn man heute die zugeparkten Straßen sieht, war das vielleicht auch ein Segen? Schauen Sie die Fotos auf Seite 6 (siehe „Unser Zwötzen“, Ausgabe 1. Quartal 2020) an!

Aber wir leben nun in diesem, unserem Jahr 2020 – und sind gespannt, was es für uns bereit hält. Die Mitglieder der Werbegemeinschaft Zwötzen wollen in jedem Fall wieder mit Ideen und nach besten Kräften dazu beitragen, dass es ein gutes Jahr wird für unser Zwötzen. Aber was ist eigentlich „unser Zwötzen“. Ich möchte an dieser Stelle den Namen einmal mit Zahlen und Fakten beleben und ein wenig greifbar machen. Gleichzeitig bitte ich um Ihr Verständnis, dass die Aufzählungen bestimmt nicht immer ganz vollständig sind. Keiner soll sich übergangen fühlen!

Zwötzen hat eine Fläche von 3,17 Quadratkilometer, auf der 4719 Menschen leben (Stand 2019, Quelle Stadtverwaltung Gera). 2396 Frauen und 2323 Männer. Zahlen, die seit 4 Jahren recht stabil sind. Das ist ein ermutigender Fakt. Das Durchschnittsalter ist mit 49,7 Jahren recht hoch, aber es gibt Hoffnung, dass auch immer mehr junge Menschen bei uns leben möchten. Das bringt mich zum Thema Kindergärten, von denen wir zwei haben, die Kindertagesstätte „Zwötzener Spatzennest“ und die Evangelische Kindertagesstätte „Heinrichsstift“. Wenn die Kleinen dann größer werden, können sie die Staatliche Grundschule Zwötzen besuchen und in einem der vielen Vereine, die hier aktiv sind, ihre Freizeit gestalten. Denn man kann nicht sagen, bei uns wäre nichts los. Das Vereinsleben in unserem Stadtteil hat einen wichtigen Platz. Beispielhaft stehen dafür der Sportverein TSV 1880 Gera-Zwötzen mit 1300 Mitgliedern in 15 Abteilungen, der Förderverein der Zwötzener Grundschule e.V., der Stadtverband der Amateurkünstler Geras e.V. im Volkshaus, der Geschichtsverein Zwötzen, der Geraer Skat-Club e.V., der 1. Pool-Billard-Verein Gera e.V., der Kampfsportverein Jungshin Gera e.V., der Siedlerverein „Am Stockberg / Am Schafgraben“, Kleingarten- und Schrebergartenvereine und natürlich unsere Werbegemeinschaft Zwötzen e.V.. Sollte sich ein Verein nicht wiedergefunden haben, bitte melden Sie sich bei der Redaktion – wir stellen Vereine aus Zwötzen und unserer Nachbarschaft gern in unserer Zeitung vor.

Auch die medizinische Versorgung ist gut ausgebaut. Wir haben das Ärztehaus Lasurstraße mit sieben Facharzt- und weiteren Behandlungspraxen. Darüber hinaus befinden sich in Zwötzen Allgemeinärzte, Zahnarztpraxen, weitere Facharztpraxen und Praxen für Ergotherapie, Physiotherapie, Podologie, sowie zwei Apotheken.

Die Einkaufsmöglichkeiten sind mit drei größeren Märkten, von denen einer in den nächsten Jahren wieder neu gebaut wird, sowie Fachgeschäften auch sehr umfassend – man muss eigentlich kaum zum Einkauf in die Stadt fahren. Aber selbst dafür gibt es mit der Straßenbahnlinie 1 und Buslinien, sowie der Eisenbahn am Zwötzener Bahnhof gute Verbindungen in die „weite Welt“.

Sie sehen, es gibt ein buntes Leben in unserem Zwötzen. Und wir versuchen weiter für Sie über die Menschen, Vereine, Straßen und Gebäude interessante Geschichten aufzuschreiben, von denen sich vielleicht einige im nun begonnenen Jahr zutragen werden. Also, willkommen im Jahr 2020.

Ihr Alfried Reitmayer
 

 

Startseite   Mitglieder   Vorstand   Satzung   Kontakt   Impressum 

© 2014- 2020 Werbegemeinschaft Zwötzen e.V., Tel. 0365-32111, Mail: post@werbegemeinschaft-zwoetzen.de     

wc_klein
data